Rezept Berliner Pfannkuchen

Berliner Pfannkuchen

Auf vielfachen Wunsch plaudere ich heute mal aus dem Nähkästchen…
Es gibt immer noch welche die meinen Hefeteig gelingt ihnen nicht – diese Zeiten sind jetzt vorbei!

Und nun gehts los:
Bevor du mit der Zubereitung beginnst: Hände schrubben wie ein Chefarzt, denn der Teig wird mit der Hand geknetet.

Pfannkuchen:
– 1 Würfel Hefe in 125 ml lauwarmer Milch auflösen und mit
– 500 g Mehl
– 3 Eier
– 100 g Zucker
– 125 g Butter (in Mikrowelle flüssig machen)
– 1 Vanillinzucker
mit der Hand zu einem Teig verkneten.

Der Teig sollte nicht zu fest sein, die Konsistenz etwa so wie Rührteig.
Den Teig in einer Schüssel zugedeckt an einem warmen Ort ca. 3 Stunden gehen lassen.

Wenn der Teig sich mindestens verdoppelt hat:
– 4 Würfel Schmalz in einem Topf zum Sieden bringen

– den Teig nochmal durchkneten
– Pfannkuchen formen und mit Marmelade füllen

– auf kleiner Flamme immer 5 Stück in einem Gang goldbraun backen
______________________________________

– etwa 300 g Zucker mit 2 Vanillinzucker auf einem Teller mischen
– heiße Pfannkuchen darin wälzen
_______________________________________

Tipp: Hände beim Kneten häufig in Mehl tauchen, dann klebt der Teig nicht so daran.

Gutes Gelingen!

5 Kommentare zu “Rezept Berliner Pfannkuchen

  1. Pingback: Nützliches – Sammelsurium | testlajana - mein privater Blog

  2. Oh, die sehen ja super lecker aus. Ich habe Berliner erst einmal gemacht und die waren leider ein totaler Reinfall. Aber vielleicht wage ich mich ja mal an dein Rezept.

    Ich folge dir nun und freue mich auch, wenn du mal bei mir reinschaust.

    LG

    Gefällt mir

  3. Honey-Maus,
    das sieht nicht nur so aus, die sind auch megalecker.

    Im Übrigen haben die wenig Kalorien, so dass ich sie immer mühelos bei Weight Watchers mit einbauen konnte 🙂
    (1 Pfannkuchen = 4 Punkte, zum Vergleich 1 Stück russ. Zupfkuchen = 9 Punkte)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s