Hurra, gewonnen :)

Je später der Abend, je netter die Mails….

Diese hier habe ich gerade aus meinem Mailfach gefischt:

„HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Liebes Testsalon-Mitglied,
Du hast vor Kurzem an unserem SYOSS Produkttest teilgenommen und Dein Wunsch-Produkt der neuen SYOSS CERAMIDE COMPLEX Haarpflege-Serie bewertet.

Wir freuen uns, Dir mitteilen zu können, dass Du mit Deiner Bewertung eines unserer 20 Professional Performance Überraschungspakete für salon-schönes Haar gewonnen hast!

Dein Überraschungspaket wird in Kürze bei Dir eintreffen – wir wünschen Dir viel Spaß damit!

Dein SYOSS Team“

Superrr, ich freue mich 🙂 und um diesen Beitrag ging es:

Syoss Ceramide Shampoo – wir werden keine Freunde

SAM_3431 (600x536)

Und nun…. warten bis der Postmann dreimal klingelt 😉

SYOSS Ceramide Shampoo – wir werden keine Freunde

Über den SYOSS-Testsalon hatte ich die Möglichkeit noch vor Markteinführung das neue Syoss Ceramide Shampoo zu testen.

SAM_3431 (600x536)

Herstellerangaben
– erneuert die Haarfasern und stärkt das Haar für  bis zu 10 x mehr Kraft
– reduziert signifikant Haarbruch für besonders gesund aussehendes Haar
– für salonschönes Haar – jeden Tag, wie direkt nach dem Friseur

Das klingt ja gut, dachte ich und konnte es kaum abwarten mit dem Test zu beginnen, denn ich hatte mit anderen Syoss-Produkten schon gute Erfahrungen.

Dann war es soweit:

Der  1. Test
Kombiniert habe ich das Ceramide-Shampoo mit der Keratin-Spülung von Syoss. Die Keratin-Haarspülung verwende ich schon seit längerer Zeit, weil die Haare danach kräftiger sind und besser liegen – auch noch am zweiten Tag.

Das neue Ceramide-Shampoo duftet, wie von Syoss gewohnt, sehr angenehm und ist sparsam im Verbrauch. Schon bei der ersten Haarwäsche merkte ich, dass die Haare sich dicker und fester anfühlten.
Nach dem Trocknen und Stylen fielen sie füllig und die Splisshärchen waren weniger sichtbar,  aber die Haare hatten keinen Glanz. Nun gut dachte ich, dann sei es so…
Die Haare ließen sich auch noch ganz gut stylen, aber am nächsten Morgen standen sie dann in alle Richtungen.

Nach den folgenden Haarwäschen fühlten sich die Haare jedes Mal etwas schwammiger an, das Styling dauerte länger und der Halt war dafür kürzer. Ich habe gefärbte Haare und die sahen aus als wenn sie dringend eine Auffrischung bräuchten, irgendwie verwaschen.
Nach einer Woche hatte ich die Nase voll und stieg wieder auf meine gewohnten Produkte um.

Vielleicht hat die Kombination aus Ceramide und Keratin, die ich verwendet habe, auch nicht gestimmt, denn bei den anderen Testern habe ich fast ausschließlich positive Berichte zum neuen Ceramide-Shampoo gelesen. Da kam ich schon ins Grübeln und wollte es noch mal wissen.

Eigentlich wollte ich dieses Shampoo nur noch für die Handwäsche meiner Kaschmirpullover verwenden, aber ich entschloss mich noch einen zweiten Versuch zu starten.

Der 2. Test
Ich suchte mir für diesen Test extra einen Samstag aus – zum Glück…
Dieses Mal kombinierte ich das Syoss Ceramide Shampoo mit der Repair & Care Pflegespülung eines anderen Herstellers. Das Ergebnis waren glanzlose Haare, die sich sehr schlecht stylen ließen. Die Splisshärchen waren zwar minimiert, aber der Farbton sah irgendwie ausgeblichen aus.
Ich überlegte ob ich den Kopf noch mal ins Wasser stecke.

Mit viel Haarspray und dem Haarspitzenfluid Anti-Spliss einer großen Drogeriemarktkette, welches ich auch mal testen durfte, bekam ich letztendlich noch ein einigermaßen annehmbares Ergebnis hin, aber ich bin echt gespannt wie ich morgen früh aussehe.

Fazit
Nein, so einen Aufwand kann und will ich in der Woche nicht betreiben, da muss es morgens schnell gehen.
Einen dritten Versuch wird es für mich definitiv nicht geben. Ich glaube, der Hersteller tut gut daran dieses Produkt erst mal in kleineren Mengen zu produzieren.

Und das sind seit Monaten meine Favoriten:

Syoss Renew 7 Shampoo und Syoss Keratin Spülung

syoss_beides

Das Renew 7 Shampoo durfte ich im letzten Jahr über den Syoss Testsalon testen, seitdem habe ich es schon einige Male nachgekauft. Die Kreatin Haarspülung habe gekauft und für gut befunden.
Beides verwende ich gerne zusammen. Zwar sind dann auf meinen blonden Strähnen die Splisshärchen nicht unsichtbar, aber die Haare lassen sich gut stylen, sind etwas kräftiger, haben einen leichten Glanz und liegen am nächsten Tag noch ganz gut.

Im Handel gibt es für das Renew 7 Shampoo die passende Spülung und auch für die Keratin Haarspülung das passende Shampoo. Ich habe auch schon beide Linien probiert, am Wohlsten fühle ich mich aber mit den beiden oben abgebildeten Produkten.
Dennoch probiere ich auch zukünftig gern neue Haarpflege-Produkte aus.

Die meisten Blogberichte die ich über das Ceramide-Shampoo von Syoss gelesen habe, waren sehr positiv. Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen damit gemacht wie ich?

 

Die Testprodukte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.