Low Carb – meine Alternative zum Frühstücksbrötchen

Moin Mädels, Mitstreiter und Abnehmwillige mit guten Vorsätzen,

könnt ihr euch vorstellen, auf das warme, knusprige Frühstücksbrötchen zu verzichten?

Ich kann, und sehr gut sogar 🙂 selbst am Sonntag verschmähe ich das Frühstücksbrötchen neuerdings.
Da normales Brot nicht zu LC passt und ich von Eiweißbrot nicht so angetan bin, suchte ich nach einer Alternative und fand sie im Kaufland.

Von Filinchen war ich ja schon immer ein Fan, nun gibt es auch die Low Carb-Variante und damit schlage ich nun gleich 2 Fliegen mit einer Klappe – schmeckt lecker und passt prima zur LC / LOGI-Methode.

Low Carb Filinchen

Zwei Stück, bestrichen mit etwas Schmelzkäse reichen mir zum Frühstück. Ob ihr es nun glaubt oder nicht, Hunger verspüre ich bis zum Mittagessen nicht.

Die Low Carb Filinchen sind dünn und knusprig, geschmacklich unterscheiden sie sich nicht viel von den herkömmlichen Filinchen.
Mit 21,6 kcal pro Scheibe passen sie gut in jede kalorienreduzierte Ernährungsform.

Low Carb Filinchen

Ich bin noch auf der Suche nach einem Ersatz für Honig und Marmelade, denn ich liebe süßen Brotaufstrich.
Solltet ihr da einen guten Tipp haben – lasst ihn mich wissen!